• Du selbst entscheidest, ob Du mit mir an deinem Herzensanliegen arbeiten möchtest und wann der Beratungsprozess für dich beendet werden kann.
  • Vor dem Erstgespräch sende ich dir jedoch ein Formular zu, das bitte ausgefüllt und unterschrieben werden muss.
    Hier wird noch einmal erklärt, dass meine Beratung keine Psychotherapie ersetzt.
  • Um Deinen Themenschwerpunkt und Auftrag zu klären, finden die Beratungen zu Beginn des Prozesses im Regelfall in einem ein – zweiwöchigen Rhythmus statt,
    Um den erarbeiteten Lösungsprozess in deinem Alltag zu integrieren, finden die Sitzungen im späteren Beratungsprozess alle 3 bis 4 Wochen statt.
  • Es bedarf je nach Lebensthema und deinem persönlichen Entwicklungsprozess, zwischen 3 bis 10 Sitzungen, um eine Veränderung herbei zu führen und dauerhaft in deinem Lebensalltag zu verankern.
  • Während der Datingphase oder bei Liebeskummer finden die emotionale Krisen meistens abends statt.
    Deshalb biete ich Dir bis 23.00 Uhr noch Coaching – und Notfallsessions an.
  • Am Wochenende stehe ich Dir ebenfalls zur Verfügung – wenn vorher ein Termin vereinbart wurde.
  • Die Beratungen können persönlich in der Praxis oder auch per Skype in Anspruch genommen werden.
  • Ja, ich unterliege der gesetzlichen Schweigepflicht nach § 203 (StGB). Daten sowie Beratungsinhalte werden nicht an Dritte übermittelt.
  • In bestimmten Fällen kannst du mich von der gesetzlichen Schweigepflicht entbinden. Dies ist beispielsweise bei einer Paarberatung vor Ort erforderlich.
  • Falls Du einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen kannst, bitte ich Dich darum diesen spätestens 24 Stunden vorher, telefonisch oder per Email abzusagen. Andernfalls wird ein Ausfallhonorar in Höhe von 100 % der Gesamtgebühr in Rechnung gestellt.